Willkommen bei den Schachfreunden Hannover

Spaß haben und trotzdem gewinnen – so etwa könnte unser Vereinsmotto lauten. Die „Schachfreunde“ zählen zu den spielstärksten (und traditionsreichsten) Schachvereinen Hannovers und Niedersachsens. Unsere erste Mannschaft kämpft in der Oberliga, die zweite in der Verbandsliga Süd um Punkte.

Zur Saison 2017/18 haben wir den regelmäßigen Spielabend abgeschafft, treffen uns also nur noch sporadisch in unserem Spiellokal im Freizeitheim Linden (Raum 5), Windheimstraße 4, 30451 Hannover – oder auch mal in der Kneipe.

Leine-Open
Leine-Open 2015

Unsere Highlights:

  • Wechselnde Veranstaltungen mit Eventcharakter
  • Großes Schnellschachturnier Leine-Open jeden Frühsommer. Das Ergebnis 2017: Tabelle_LO2017
  • Unverkrampfter Schachspaß, von Spitzen- bis Kneipenschach.

Bock auf Blog? Bei uns kann jeder Schachinteressierte mitschreiben. Hier die jüngsten Beiträge:

    • Ist der Norddeutsche Schachverband ein Papiertiger?

      13 Kommentare
      Schon länger ist mir aufgefallen, dass auf der Webseite der Norddeutschen Schachverbände tote Hose herrscht. Verantwortlich für den Internetauftritt ist Ullrich Krause, der neue Präsident des Deutschen Schachbunds. Offenbar ist er aufgrund seiner neuen Aufgabe überlastet. Dafür habe ich Verständnis. Gleichwohl ist es ihm anscheinend …Weiterlesen
    • Mit voller Kapelle zum Sieg im Nachholspiel

      3 Kommentare
      Im Nachholspiel der 6. Runde hatte es die Zweite mit den Schachfreunden aus Uetze/Katensen zu tun. Ulrich hat die Qual der Wahl, konnte selber aussetzen und musste noch Jürgen auf die Ersatzbank schicken. Bei Willi am 8. Brett tauschten sich schnell relativ viele Figuren vom …Weiterlesen
    • Tempolimit in der Oberliga

      3 Kommentare
      Unsere 1. Mannschaft hat am Sonntag in der Oberliga gegen den SC Tempo Göttingen mit 3:5 verloren. Offenbar sind unsere Mittel gegen die Göttinger, die bislang noch punktlos waren, limitiert. Bereits in der vergangenen Saison gab es eine deftige Niederlage. Nun können die Göttinger wieder …Weiterlesen
    • In Hellern nix zu holen

      ein Kommentar
      2,5 magere Brettpunkte war die Ausbeute der Ersten bei ihrem Ausflug zum Oberligakampf in Hellern. Während Bernd sogar Chancen auf mehr Brettpunkte oder gar einen Mannschaftspunkt sah, war ich sehr froh, dass wir überhaupt 2,5 Punkte geholt hatten. Könnte natürlich mit unseren Partien zusammenhängen. Für …Weiterlesen
    • 375 Minuten Hochspannung in der Verbandsliga

      13 Kommentare
      Während Arthur nach seinem Sieg am 1. Brett bereits in der Sauna saß und seine Glückshormone ausschwitzte, musste ich am 3. Brett den vollen Punkt einfahren, um das Unentschieden gegen den SV Laatzen zu sichern. Meine Partie war nichts für schwache Nerven. Im 66. Zug …Weiterlesen