Hannover schlägt Langenhagen 4,5 : 3,5

Das dieses Ergebnis nichts mit Fußball zu tun hat, erkennt man an den halben Toren. Wir waren am Sonntag mit der zweiten Mannschaft bei der ersten der Schachtiger Langenhagen zu Besuch. Aus DWZ-Sicht waren wir leicht favoritisiert trotz zweier Ersatzspieler.

Achim verlor schnell gegen Helge Wittur. Nach der Partie gelobte er Besserung für die Zukunft. Unsere beiden Ersatzspieler Willi und Bernd spielten beide Remis.

Michael hatte einen Mehrbauern, begnügte sich aber mit Remis, da sein Gegner eine unbestürmbare Festung errichtet hatte. Magnus Carlsen hätte seinen Gegner in dieser Stellung sicherlich noch 20 Züge lang geknetet (mit ungewissem Ausgang).

Andreas hatte materiellen Vorteil mit Angriff. Das Katz- und Mausspiel nahm dann auch schnell ein Ende.

Serdar gewann mit Schwarz ohne das ich etwas davon mitbekommen habe.

Ich nahm den Wolgabauern meines Gegners gerne an. Danach verließ mich aber der Plan, was nicht weiter schlimm war, denn mein Gegner war nicht nur planlos, sondern machte auch noch Fehler. Der Sieg folgte.

Frank hatte an Brett Eins eine Figur veropfert und ließ sich von seinem Gegner den Gewinn zeigen, was diesem auch gelang.

Ein Gedanke zu „Hannover schlägt Langenhagen 4,5 : 3,5“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.