Angekommen in der Oberliga! – Unentschieden bei Eintracht Braunschweig

Captain´s Logbuch – Runde 2
Die Fußballer habe es uns ja am Freitag vorgemacht. Ganz so unturbulent empfand ich es aber heute nicht – der Reihe nach:

Um kurz nach 10 Uhr kristallisierte sich heraus, dass unser 8. Mann krank ist. Die komplette Ersatzbank war zu diesem Zeitpunkt schon in der Landesliga aktiv, so dass wir keinen Ersatzspieler mehr aufbieten konnten. Also stand es zu Spielbeginn 0:1. Die beiden Spitzenbretter remisierten nach etwa zwei Stunden Spielzeit in unspektakulären Partien. Weitere zwei Remisen kamen an Brett 3 und 6 auf dynamischere Weise nach drei Stunden hinzu. Blieben noch drei Partien, den Rückstand aufzuholen. Dies war in allen drei Partien prinzipiell erarbeitbar, doch nur Gerd Streich realisierte den Gewinn in gewohnt unauffälliger, aber unwiderstehlicher Manier.

Fazit: Wir haben den ersten Teampunkt und noch Luft nach oben für mehr 🙂

Ein Gedanke zu „Angekommen in der Oberliga! – Unentschieden bei Eintracht Braunschweig“

  1. Ich habe mir jetzt die partien des Mannschaftskampfs angeschaut, und war sehr verblüfft zu sehen, dass viele Partien in einem -sehr- frühen Stadium Remis gegeben wurden (Bretter 1-3) und (mit Ausnahme von Artur und Gerhard) Komplikationen i.d.R. aus dem Wege gegangen wurde. Die meisten Wettkämpfe leben ja von der „Härte“ eben solcher Komplikationen, nach denen Kämpfe ‚plötzlich‘ total kippen (siehe u.a. auch unseren Wettkampf gegen euch aus Runde 1, in dieser Runde gab es dafür auch ein paar Beispiele).

    SF anhalt ist über all dies natürlich erhaben, denn er erspielt sich ja gerade leichten Fußes eine IM-Norm. 🙂

    Dennoch Glückwunsch zum Remis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.