Der Ihme-Cup ist gerettet!

Das Ihme-Zentrum in Schieflage
Das Ihme-Zentrum in Schieflage

Beinahe wäre der Ihme-Cup ins Trockene gefallen. Orkan Niklas hatte das Ihme-Zentrum gestern in eine Schieflage gebracht. Es fehlte nicht viel, und die Hochhäuser wären in die Ihme gekippt. Einige Hannoveraner hätten das wohl begrüßt, gleichwohl wären die Folgen für das Schachturnier verheerend gewesen. Das umgestürzte Ihme-Zentrum hätte das Wasser aufgestaut, wodurch die Ihme flussabwärts auf unbestimmte Zeit ausgetrocknet gewesen wäre.

Da das Turnier nicht nur den Namen trägt, sondern das Spiellokal an der Ihme liegt, wäre die Geschäftsgrundlage demzufolge entfallen. In einer dramatischen Aktion gelang es unserem Vorstand, die Katastrophe zu verhindern. Unsere guten Kontakte zu Petrus brachten die Rettung. Petrus schickte kurzerhand einen Regenbogen, der nicht nur das Umkippen stoppte, sondern im Anschluss das komplette Ihme-Zentrum zurück in die Ausgangslage drückte.

Der planmäßigen Austragung des Ihme-Cups vom 8. bis 10. Mai steht damit nichts mehr im Wege. Ob es noch freie Plätze gibt, weiß ich nicht, da die Teilnehmerzahl auf 64 begrenzt ist. So oder so macht es Sinn, vorher am 26. April am Leine-Open teilzunehmen. Die Leine fließt derzeit tadellos…

**********************************************************

Ergänzung am Ostersonntag:

Frohe Ostern!
Frohe Ostern!

4 Gedanken zu „Der Ihme-Cup ist gerettet!“

  1. Also 5 Anmeldungen mehr als Plätze vorhanden sind. Aber werden auch alle ihr Startgeld überweisen? Wer nicht zahlt fliegt wieder aus der Teilnehmerliste. Es bleibt spannend. Schalten Sie ab.

  2. Von besorgten Lindenern habe ich waschkörbeweise Post erhalten. Ich kann sie hiermit beruhigen: Das Ihme-Zentrum ist standsicher. Mein Beitrag war ein Aprilscherz!

    Keinen Spaß versteht unser Kassierer bei Anmeldungen ohne Zahlungseingang. Mittlerweile stehen sogar 70 Schachspieler (davon 67 männlich) auf der Liste. Mit je 13 Schachfreunden stellen der Hamelner SV und der SK Lister Turm das größte Kontingent. Als ausrichtender Verein halten wir uns mit Zweien vornehm zurück.

    1. Alle Lindener konnte ich mit meinem letzten Kommentar nicht beruhigen. Deshalb gibt’s als Beleg für die ungebrochene Standfestigkeit des Ihme-Zentrums ein Foto von heute Morgen. Frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.