Aktuell: Die Erste siegt zum Oberliga-Auftakt

Hier der Kurzbericht, morgen mehr mit Bildern!

Zum Auftakt ging es gegen den Post SV Uelzen, nominell die schwächste Mannschaft der Liga. Doch wie sagt man, ELO-Zahlen schießen keine Tore. So wurde es der erwartet schwere Kampf.

foto-16-10-16-11-30-48Service des Schiedsrichters: Die ELO-Erwartung.

Friedmar an Brett 1 fand in der Eröffnung nicht das richtige Konzept mit Schwarz und wurde recht schnell überspielt. Andreas L. (Brett 3) opferte für Spiel einen Bauern, bevor die Initiative versiegte konnte er Remis machen. Andreas H., ein Brett tiefer, war bereits nach der Eröffnung am Drücker, und konnte den Ausgleich herstellen.

foto-16-10-16-11-11-25

Es entwickelte sich nun ein zäher Kampf, Uwe konnte den Bauernverlust nicht mehr kompensieren, sein junger Gegner vollendete souverän zum vollen Punkt. Dennies Gegner kam 28min. zu spät, behielt bei Dennies Gambit die Übersicht, konnte allerdings nicht mehr als Remis herausholen. Gerhard kam gut aus der Eröffnung, verlor dann den Faden und konnte sich noch in ein schlechtes Endspiel retten. Dort bewies er Zähigkeit und rettete das Remis. Bernd gewann in einer langen Positionspartie einen Bauern und wusste diesen in einem Läuferendspiel umzusetzen. Der Ausgleich. Den Sieg besorgte dann Rückkehrer Thomas mit einem feinen Endspiel Läufer gegen Springer.

Unsere oberen vier Bretter incl. Captain:

foto-16-10-16-11-11-09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.