Der Sonnenkönig

Nachdem Tom in seinem Artikel über den neuen Schachweltmeister bereits 10 Jahre in die Vergangenheit gegangen war, gehe ich jetzt noch 10 Jahre weiter zurück.
Also in eine Zeit, als gleich zwei Schachweltmeisterschaften gleichzeitig ausgetragen wurden. Vom 6. September bis zum 1. November 1993 kämpften Karpov und Timman um den FIDE-Titel, während zeitgleich Kasparow und Short um die WM der Konkurrenzorganisation PCA spielten.
Um von diesem Chaos abzulenken, kamen ein paar motivierte Vorstandsmitglieder der Schachfreunde Hannover auf die Idee, mal eine Vereinszeitung aus der Taufe zu heben.
Erstaunlicherweise folgten auf diese erste Ausgabe, noch etwas lieblos SFH-Journal genannt, noch viele weitere Exemplare (in meinem „Archiv“ ist die letzte Ausgabe die Nr. 38 aus dem Juni 2006, wahrscheinlich gabs noch mehr!?).

 

5 Gedanken zu „Der Sonnenkönig“

  1. Sollten sich andere Leute „genötigt sehen“ auch solche schönen Bilderserien in den Blog zu stellen, dann ist dies kein Problem.
    1. Beitrag erstellen
    2. Als Formatvorlage Galerie einstellen (siehe Abbildung)
    Formatvorlage Galerie
    3. Unter dem Beitrag in der sogenannten „Image Gallery“ Bilder auswählen. Diese müssen natürlich vorher auf den Server geladen werden !
    Image Gallery

    1. Hallo Thomas!
      Hast du die ganze Ausgabe eingescannt? Und hast du alle anderen Ausgaben auch elektronisch? Daran wäre ich interessiert….
      Danke jedenfalls für die Mühe! Das Heft weckt Erinnerungen an stundenlange Klebesitzungen mit Olaf – der es liebte, meine Seiten kritisch zu betrachten, um anschließend meine aufgeklebten Diagramme und Texte mit leichtem Kopfschütteln wieder abzuziehen. Oft habe ich gedacht, dass er längst GM wäre, wenn er am Brett auch so ein Sadist wäre… 😉
      Es gab übrigens 40 Hefte und noch 2 „Saisonkönige“, 2008 war es dann vorbei.

  2. „Neustart für den Sonnenkönig“
    Coole Sache, Schach ist momentan wohl die In-Sportart 😉
    @Udo: Ich habe nur die eine Ausgabe eingescannt, aber vielleicht veranlassen mich ja ein paar trübe Winterwochenenden noch die ein oder andere Ausgabe zu verarbeiten.

    1. Das wäre super, Thomas! Aber nicht wegen mir…… Ich dachte nur, falls Du das schon gemacht hättest, wäre ich an den elektronischen Sonnenkönigen interessiert. Andererseits: Wenn Du es machst, könntest Du die Machwerke natürlich in gewissen Abständen hier schön präsentieren – für die Nostalgiker.

      An einen Neustart des Sonnenkönigs glaube ich übrigens nicht: Dieser Blog (und die SFH-Page) zeigen ja, dass man auch ohne auskommt – es sei denn, ganz viele unserer Mitglieder sind noch nicht online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.