Leipzig 1989

Der Partnerschaftskampf in Leipzig 1989 war in der Tat sehr denkwürdig.
Zusätzlich zu der Stadtrundfahrt (u.a. Völkerschachtdenkmal, Leipziger Gewandhaus und Johann Sebastian Bachs Kirche) ist die Berliner Mauer während der Austragung der Partien gefallen. Ich meine, dass Leipzig mit einigen Titelträgern angetreten ist und den Wettkampf gewonnen hat, aber genaue Angaben habe ich auch nicht.
Hier ist ein Bild von meiner Partie und der Schlussstellung.
1989_leipzig0001_game
Neukich-Kölle Leipzig 1989

Neukich-Koelle1989_3
Neukirch-Kölle Leipzig 1989
In der Schussstellung, das offensichtliche 43.De6 wäre sehr wohl Remis, aber 43.Td2 hätte Schwarz für unlösbare Problems gestellt.

Am folgenden Tag standen die Leute schon Schlange, um ihre 100 DM Begrüßungsgeld zu kassieren.
1989_leipzig0015queue

Am Bahnhof (und im Zug nach Hannover) gab es sehr großes Gedränge. Es war ein Samstag und ich war besorgt, dass es kein Platz in den Zug nach Hannover geben würde. Am folgenden Tag gab es wieder Mannschaftskämpfe.
Hier ein Teil von der Mannschaft und Begleiter.

1989_leipzig0017_bhf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.