Schachfundus Hannover (2)

Plumpe Damenanmache wird sofort bestraft

Auf Empfehlung unseres Administrators werde ich meinen Strang „Schachfundus Hannover“ anders strukturieren. Künftig werde ich jeweils einen neuen Beitrag schreiben und diesen durchnummerieren.

Schwarz stand gut. Zeit war genug vorhanden. „Jetzt versetze ich der weißen Dame erst mal einen Tritt, und dann werde ich weitersehen“, dachte sich Manfred Küver und zog überstürzt 26. …Ta3-a4?? Trittst du meine Dame, trete ich deine Dame“, war meine humorlose Antwort.

Streich-Küver
Streich, Gerhard – Küver, Manfred
Bezirksmeisterschaft, 1982

27.Lxd5 1-0 Schwarz ist in allen Varianten verloren. Das wollte sich mein kopfschüttelnder Gegner (und Vereinskamerad) nicht zeigen lassen.

27…Dxd5 28.Dxa4+-

27…Dd7 28.Lxf7+ Kh7 (28…Dxf7 29.Dxa4) 29.Lxe8+-

27…Txf4 28. Lxc6 Te6 29. gxf4+-

27…Te6 28.Df3 Dd7 29.Lxe6+-

Die Bezirksmeisterschaft im Jahr 1982 stand ganz im Zeichen unseres Vereins. Es gewann Michael Geveke vor Achim Cablitz und Peter Panzer. Ich wurde fünfter vor Manfred Küver (insgesamt 20 Teilnehmer).

 

3 Gedanken zu „Schachfundus Hannover (2)“

  1. Was wurde aus unserem ehemaligen Vereinskameraden Manfred Küver? Ende der siebziger und Anfang der achtziger Jahre gehörte er zum Stamm unserer 1. Mannschaft. Er studierte damals in Hannover. Danach habe ich ihn aus den Augen verloren. Das Internet erleichtert das Auffinden.

    Das habe ich über ihn gefunden:

    Dr. Manfred Küver – CEO
    Dr. Küver joined TGE Marine Gas Engineering GmbH in 1989 and in 1997 was appointed Executive Vice President for the offshore business unit… […] Dr. Küver holds a diploma (Dipl.-Ing., 1981) and Ph.D. (Dr.-Ing.) in mechanical engineering from the University of Hannover, Germany.

    Offenbar hat er Karriere gemacht. Das freut mich. So wie ich ihn in Erinnerung habe, wird er sich über seinen Patzer von damals noch heute ärgern. Das würde mir nicht anders ergehen. Falls ihr ein Foto von ihm ergoogeln wollt: Er ist der kühle Blonde.

  2. Hallo Gerd,
    Ich habe zufällig diesen Blog gelesen und mich noch wieder über diesen üblen Fehler geärgert. Grüße bitte alle alten Schachfreunde von mir.

    Lg
    Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.